Be creative: Euer individuelles Abi-Denkmal

Eine super schöne Idee, um Euch und Euren Abijahrgang auf dem Schulgelände zu verewigen, ist das Abi-Denkmal. Wenn Ihr Lust habt, selbst kreativ zu werden und etwas Einzigartiges zu schaffen, ist das genau das Richtige für Euch! 

1. Absprache innerhalb Eurer Schule: Natürlich ist es wichtig, dass Ihr im Vorhinein mit der Schulleitung absprecht, ob und in welchem Rahmen Ihr das Denkmal designen dürft. Deshalb bietet es sich auch an, ein Komitee nur für das Kunstwerk Eurer Abi-Stufe zu gründen.

Überlegt Euch in Ruhe, was Ihr Euch vorstellt. Die künstlerisch Begabten unter Euch können ja vielleicht sogar eine Skizze erstellen, die Ihr der Schulleitung vorlegt? Von diesem Punkt ausgehend, könnt Ihr ausloten, was machbar wäre.

2. „Der frühe Vogel“: Sorgt außerdem dafür, dass Ihr früh genug mit der Planung des Denkmals anfangt, damit auch alles gelingt.

3. Individualität: Sucht Euch etwas aus, dass noch nie zuvor an Eurer Schule gemacht wurde, damit Ihr aus der Masse herausstecht. Bei allen Varianten bietet es sich natürlich an, dass Ihr Euren Jahrgang, Eure Namen und idealerweise auch das Abi-Motto in irgendeiner Form miteinbringt.

4. Langlebiges Material: Damit Eure Schule lange Freude an dem Kunstwerk hat, empfehlen sich langlebige Materialen.

Hier ein paar witzige Beispiele von uns zur Inspiration:

– Besondere Ideen: Stern im Stile des „Hollywood Walk of Fame“ (z.B. als Bodenplatte), Gemälde oder Graffiti an einer Wand des Schulhofs oder Steinplatte an einer Wand, sonstige Kunstwerke (Skulpturen/Statuen)

– Ideen auf die Schnelle: Baum auf dem Schulgelände pflanzen, Bank für den Schulhof gestalten/anmalen, Bildercollage einrahmen und in den Schulflur hängen, Torwand gestalten (Sportplatz)

Und zum guten Schluss solltet Ihr auch immer folgende Punkte klären:

Wie viel soll es kosten? Welche Materialien werden benötigt?

Braucht man Genehmigungen?
(Je nachdem wie es aussehen soll, kann eine Genehmigung von der zuständigen Behörde notwendig sein. Dies gilt besonders für Denkmäler außerhalb des Schulgebäudes, aber auch für bauliche Veränderungen am Schulgebäude selbst und einiges mehr,- klärt so etwas auf jeden Fall mit der Schulleitung ab.)

Wir wünschen Euch ganz viel Fun beim Kreiren Eures Abi-Denkmals!

Eure Lena und das Team von Abi-Shop

Photo credit: Pixabay/StockSnap